TSV Friedrichskoog II – FC Offenbüttel II 1:8 (0:4)

TSV Friedrichskoog II – FC Offenbüttel II    1:8   (0:4)

 

Endlich war es auch für unsere Reserve so weit und der Saisonstart stand vor der Tür. Mit Florian Rehs und Guido Thede gibt’s ein neues Trainergespann und eine neue Spielphilosophie. 4-4-2 soll es ab jetzt sein ! Die Vorbereitung war ordentlich und wurde mit einem Testspiel gegen Ligarivalen TSV Nordhastedt II in einer torreichen Partie mit 4:4 abgeschlossen. Ab jetzt ging es dann also um Punkte.

 

Gegen eine verbesserte Altliga der Friedrichskoger war man nach einer Abtastphase das bestimmende Team und zwar über die vollen 90 Minuten. Bis zur 20. Minute hielt der Wiederstand der Hausherren, dann war der Bann gebrochen. Niels über rechts und mit der Hereingabe in die Mitte und Werban in der Mitte eiskalt zur Führung 0:1.  Es sollte jetzt aber gleich einen Doppelschlag für den FCO geben. Nur zwei Minuten später. Wieder Schomacker über rechts – diesmal versierte er mit seiner Flanke den Schädel von Jacobs an und der erwies sich ebenfalls treffsicher und verwandelte zum 0:2. Wiederrum nur 5 Minuten später und wieder ging es über rechts. Diesmal war Alex Rupp der ( Achtung Wortspiel für den Tennisspieler ! ) von rechts servierte und bediente  damit das Wiesel, das seinen beiden Vorgängern in nichts nachstand und zum 0:3 traf (27.Min.). Vor der Halbzeit fiel dann auch noch der vierte Treffer für uns. Und wie sollte es anders sein – wieder vorbereitet über rechts. Diesmal ging Torben durch – Flanke – Kopfball Jacob – 0:4 (39.). Und das im strömenden Regen. Halbzeit

 

Erfreulich – in der zweiten Halbzeit ging es munter weiter. Ein erneuter Doppelschlag schraubte das Ergebnis auf 0:6. Steffen und Niels durften sich jetzt ebenfalls zum jeweils zweiten Mal in die Torschützenliste eintragen ( 53. Min. + 55. Min. ). Jetzt war die Messe gelesen und Coach Rehs bekam die Gelegenheit zum Wechseln. U.a. kamen zwischenzeitlich die Neuzugänge Jonas Dargel und Francesco Stürzebecher – euch viel Erfolg im Herrenfußball des FCO. Eben jener Francesco erzielte bei seinem Debut auch gleich den Treffer zum 0:7 (70.Min.). Was für ein Einstand. Kurz vor Ende kamen dann die Hausherren noch zu Ihrem Ehrentreffer durch Dankert in der 85. Minute. Arps lies dies jedoch nicht auf sich beruhen und stellte in der Schlussminute den alten Abstand wieder her – 1:8 (90.Min.)

 

Toller Auftakt für die neue Saison. Kantersieg und ein Wiesel in Galaform ! Als nächstes erwartet man die Reserve-Reserve der SG Geest. Dies wird mit Sicherheit eine andere Nummer werden. Nehmt den Schwung mit in die nächste Partie und es winken wieder Punkte.

 

Stephan Hoffmann

 

Aufstellung:       Braun – Todt, Trede, Sievers, Arps – P.Kühl, Jacobs, Rupp, Werban – Försterling, Schomacker

 

Reserve:             Sievers, Dargel, Stürzebecher, Eggers (alle eingewechselt)